Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 

Metallfasern (Abkürzung MTF) bestehen aus unterschiedlichsten Metallen, z. B. aus Gold, Silber, Eisen, Aluminium, Kupfer und deren Legierungen.

Die Metallfasern sind im Prinzip feine Drähte, die ihren Namen wegen ihrer textilen Verarbeitung als Fasern bezeichnet werden. Sie werden in Form von Spinnfasern anderen organischen Fasern beigemischt, um wegen ihrer guten Leitfähigkeit die elektrostatische Aufladung zu vermindern. Weitere Vorteile sind geringere Anschmutzbarkeit der Erzeugnisse. Die einzelnen Fasern dienen u.a. als Ziereffekte in Textilien. In textile Fußbodenbeläge oder Wandbespannungen eingewebte Filamente können bei angelegter niedriger elektrischer Spannung zur Raumheizung dienen.

In repräsentativen Textilien eingearbeitete, sog. Leonische Fäden (nach Leon, Stadt in Spanien), bestanden früher aus Gold oder Silber. Später wurden auch vergoldete Silberdrähte oder silberüberzogene Kupferdrähte verwendet.

Zahlarten

Paypal Kreditkarte EC
 
 
 
   Den SILBER-FADEN finden Sie
           >>>  HIER  <<<

Woll-Fachgeschäft Chemnitz

Ladengeschäft
Marianne-Brandt-Straße 7a
09112 Chemnitz

Telefon    0049 (0) 371 28354075
E-Mail       kontakt@silber-faden.de

Öffnungszeiten
Mo., Di., Do.      14:00 - 18:00 Uhr
Fr.                          10:00 - 18:00 Uhr

 
* Alle Preise in Euro (EUR) inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten innerhalb Deutschlands. Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis bei "Silber-Faden.de". ** Gilt für Lieferungen nach Deutschland.
YES4trade by yes websolutions
eCommerce Shop Engine © 2004 xt:Commerce